Sie sind hier: Programm Montag, 17.09.2007  
 PROGRAMM
Montag, 17.09.2007
Dienstag, 18.09.2007

PROGRAMM MONTAG, 17. SEPTEMBER 2007
 
Markt der Möglichkeiten
Ganztägig an beiden Kongresstagen findet im Foyer der Congresshalle der Markt der Möglichkeiten statt. Zweisprachige Kindergärten, Projektträger und kommerzielle Anbieter informieren Sie über ihre Arbeit und ihre Angebote auch im persönlichen Gespräch.

ab 8:30 h
Einschreibung und Stehkaffee  

Ausgabe der Kongressunterlagen 

10:00 h
Eröffnung, Grußworte

KULTUSMINISTERin annegret Kramp-Karrenbauer, SAARBRÜCKEN
PRÉSIDENT
PHILIPPE LE ROY, CONSEIL GÉNÉRAL, METZ
RECTEUR MICHEL LE ROY, RECTORAT NANCY-METZ
 

 
Moderation: Eva Hammes-Di Bernardo, Saarbrücken
10:45 h
Vorträge
Prof. Dr. R ita Franceschini , Bozen
Früher Spracherwerb und frühes Lernen:
wie nutzen wir die Chancen?

11:30 h

Prof. Dr. Albert Raasch, Molfsee
Ein europäisches Panorama der Zweisprachigkeit

12:15 h

Prof. Angelika Kubanek, Braunschweig
Bilinguale Kindergärten im Saarland - Erfahrungen und Perspektiven - Ergebnisse einer Kurzstudie
Peter Edelenbos, Brüssel
Ergebnisse und Einsichten aus der Schlüsselstudie für die Europäische Kommission zum Fremdsprachen-Frühbeginn

 
Moderation: Brigitte neveux, metz
13:00 h
Mittagspause

Mittagessen und Diskussionsmöglichkeit

14:30 h
Moderierter Vortragsblock mit Impulsreferaten

Dr. Christine HÉlot, Strasburg
Zweisprachige Erziehung in Frankreich - Vorstellung unterschiedlicher Modelle
(Vortrag in französischer Sprache)

Dott. Klaus Civegna, Bozen
Fremdsprachenunterricht in italienischen
Kindergärten
Prof. Dr. Henning Wode, Kiel
Fremdsprachen früh in Krippe, Kita und Grundschule: Worauf es dabei ankommt
 
Moderation: brigitte neveux, metz
15:30 h
Workshops (Parallelveranstaltungen)
A1
Elke Dillschneider, PERL , Nathalie Moni, Apach
Bilinguale und bikulturelle Bildung im deutschfranzösischen
Austausch
(Vortrag in deutscher und französischer Sprache)
 
Moderation: Birgit sichelstiel, metz
A2
Alma Tallé, Nancy
Der zweisprachige Kindergarten Pumuckl, Nancy
Silvia Gangelmayer, Österreich
Sprachenoffensive in niederösterreichischen
Kindergärten
 
Moderation: Dr. Thomas Pietzsch, Saarbrücken
A3

Eva Hammes-Di Bernardo, Saarbrücken,
Dr. Judith Dauster, Saarlouis

Französisch in Kindergarten und Grundschule:
ein Modell aus dem Saarland

A4
Marion Ryba, Usedom,
Micha Barkas, Swinoujscie

Siegfried Wack, Landkreis Ückermünde
Neue EU-Länder, alte Grenzen neu überwinden?
Polnisch und mehr im Kindergarten
Stefanie Fischer, Görlitz
Wege der frühen Mehrsprachigkeit in Ostsachsen
– zweisprachige Projekte in Kindertageseinrichtungen mit Polen und Tschechien
 
Moderation: Carmen Herrmann, Merzig
A5
Patrick Kleinclaus, Colmar
Deutsch und Französisch zu gleichen Anteilen:
zweisprachige Erziehung und Bildung am
Oberrhein
(Vortrag in französischer Sprache)
 
Moderation: Maud labissy, Metz
A6
Jean-Michel Mérillou, St. Avold
Deutsch in Lothringen: ein mosellanisches Modell
zur Vermittlung der Nachbarsprache
(Vortrag in französischer Sprache)
 
Moderation: Myriam Cocco, Metz
16:30 h
Kaffeepause
 

Diskussionsmöglichkeiten

17:00 h
Moderierter Vortragsblock mit Impulsreferaten
  Dr. Susanna Buttaroni , Wien
Aus- und Fortbildung der Kindergarten-
PädagogInnen: Beiträge der Linguistik
  Dr. Veronika Wenzel, Münster
Fremdsprachen-Frühbeginn: neue Wege an der
deutsch-niederländischen Grenze
  Prof. Dr. Sabine Ehrhart, Luxemburg
Sprachökologie Luxemburgs – ein Einblick in
Schulen und Kindergärten
 

Prof. Dr. Philippe Riley, Nancy
Mehsprachige Pädagogik und Interkulturalität
(Vortrag in französischer Sprache)

 
Moderation: Eva Hammes-Di Bernardo, Saarbrücken
19:15 h
Informelles Ausklingen und Umtrunk



 

Programm vom Dienstag, 18.09.2007


Druckbare Version