Sie sind hier: Referenten u. Beiträge  

ALMA TALLÉ
 

Abstract downloaden [46 KB]


 

Alma Tallé
136, fbg. St. Antoine
54330 THÉLOD
alma.talle@wanadoo.fr

Tel. 0033 - (0)383 52 70 04


Kurzer Lebenslauf

1972-1974 Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Freiburg Lebt und arbeitet seit 30 Jahren in Frankreich, immer im Bereich Deutsch oder Französisch als (frühe) Zweitsprache für Kinder und Jugendliche :1976-1978 Deutschlehrerin in einer französischen Ecole MaternelleSeit 1983 Deutschlehrerin für Kinder und Jugendliche im Goethe-Institut in Nancy1990 – 2003 Gründerin und Leiterin des deutsch-französischen Kindergartens PUMUCKL in MaxévilleSeit vielen Jahren Fortbildnerin von LehrerInnen und ErzieherInnen, die mit Kindern im Bereich „frühkindlicher Zweitsprachenerwerb“ arbeiten


Veröffentlichungen oder Artikel :

Apprentissage précoce d’une langue étrangère et bilinguisme
Actes des Journées d’Études Internationales
Organisées à Nantes UFR des Langues / Centre International des Langues 23 + 24 mars 2001
ISBN 2-9521752-6-8 infos : crini@univ-nantes.fr
„Le Kindergarten „PUMUCKL“ Maxéville – 54
Historique, Objectifs pédagogiques et fonctionnement

KiTa spezial Sonderausgabe n° 4/2003
Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen
„Sprache ist etwas Lebendiges ! „ Neue Impulse für die zweisprachige Erziehung

Frühes Deutsch
Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache im Primarbereich
Heft 9 – Musik Dez. 2006
Goethe-Institut wbv Internet : www.wbv.de infos : service@wbv.de
Artikel : „Mit Musik lernt es sich leicht – DaF-Unterricht in Frankreich“

Feuilles de menthe contact : annex.clevenot@wanadoo.fr
N° 7 – Lorraine Février – avril 2007
Parler 1 ou 2 langues , qu’est-ce que ça change pour nos enfants ?
„ Les conseils d’Alma Tallé pour bien vivre le brassage culturel dans sa famille“


 
Druckbare Version