Sie sind hier: Referenten u. Beiträge  

DR. CHRISTA PREISSING
 

Abstract downloaden [36 KB]


 

Geboren 1952

Diplom-Soziologin (1974) und Dr. phil. (1984)

Direktorin am Institut für den Situationsansatz der Internationalen Akademie
(INA gGmbH) an der Freien Universität Berlin:
www.ina-fu.org

Aktuelle Projektleitungen:

Qualität im Situationsansatz
, Teilprojekt der Nationalen Qualitätsinitiative im System der Tageseinrichtungen für Kinder (2000 – 2003 und 2003 - 2007)

Kinderwelten – vorurteilsbewusste Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen (2000 – 2003 und 2003 bis 2008; gemeinsam mit Petra Wagner)

Demokratie leben in Kindergarten und Grundschule (2002 – 2004 und 2005 bis 2007, gemeinsam mit Evelyne Höhme-Serke)

Entwicklung des Berliner Bildungsprogramms für Kinder in Tageseinrichtungen im Auftrag des Senats für Bildung, Jugend und Sport, Berlin (2003/2004) und Implementationsprojekt zum Bildungsprogramm (2004 bis 2007)

Entwicklung des Bildungsprogramms für saarländische Kindergärten im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft des Saarlandes (2003/2004) und Implementationsprojekt zum Bildungsprogramm (2005 bis 2007)

Entwicklung der Bildungsempfehlungen für die Kitas in Hamburg im Auftrag der Behörde für Soziales (2005)
Entwicklung des Berliner Bildungsprogramms für die Offene Ganztagsgrundschule (2006-2007)

Sprachvorbilder: Erzieherqualifizierung zur Verbesserung des sprachlichen Anregungsniveaus in Tageseinrichtungen für Kinder – eine Interventionsstudie; gemeinsam mit Kuno Beller und Hans Merkens (2004 – 2006)

Qualität von Anfang an. Qualitätsentwicklung und Evaluation in allen Kitas der Stadt Ludwigshafen – Kooperationsprojekt mit der BASF und der Stadt Ludwigshafen (2005 bis 2009)

Qualitätsentwicklung mit den Kitas bei KiTa Bremen, Entwicklung von Qualitätskriterien zum Bremer Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich (2005 bis 2007)

Children Crossing Borders – Children of Immigrants in Early Childhood Education in five countries. A cross-cultural study with partners in France, Germany, Italy, U.K., USA. (2004 bis 2007); Leitung des deutschen Projektteams


Ständige internationale Kooperationen:

DECET – Diversity in Early Childhood Education and Training: www.decet.org
RECE – Reconceptualizing Early Childhood Education: www.reconece.org


Aktuelle Publikationen:

Preissing, Christa: Demokratie-Erleben im Kindergarten. In: Büttner, Christian; Meyer, Bernhard (Hrsg.): Lernprogramm Demokratie. Möglichkeiten und Grenzen politischer Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Weinheim und München 2000

Preissing, Christa (Hrsg.): Qualität im Situationsansatz. Beltz Verlag, Weinheim und Basel 2003

Preissing, Christa; Wagner, Petra (Hrsg.): Kleine Kinder – keine Vorurteile?, Herder-Verlag, Freiburg 2003

Preissing, Christa: Prejudice-aware education and upbringing in the Kindergarten. A concept for valuing diversity versus tolerance. In: Anke van Keulen (Ed.): Young children aren’t biased, are they? How to handle diversity in early childhood education and school. Amsterdam 2004

Preissing, Christa: Die Vielfalt wertschätzen. In: Weber, S. (Hrsg.): Die Bildungsbereiche im Kindergarten. Herder Verlag, 3. Auflage 2005

Preissing, Christa: Beobachten und Dokumentieren im Situationsansatz. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Guck mal! Gütersloh 2005

Preissing, Christa: Aus anderer Sicht. Wie deutsch sind unsere Kindergärten? In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Guck mal! Gütersloh 2005

Preissing, Christa: Typisch Deutsch oder unhinterfragbare Selbstverständlichkeiten auf dem Prüfstand. In: Betrifft Kinder, Heft 10-11/05, S. 5 – 11, Berlin 2005

Ramseger, Jörg; Preissing, Christa; Pesch, Ludger: Berliner Bildungsprogramms für die Offene Ganztagsgrundschule. www.ina-fu.org

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin & INA: Das Berliner Bildungsprogramm für Kinder bis zum Schuleintritt. Verlag Das Netz, 3. Auflage Berlin 2005

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin & INA: Das Berliner Bildungsprogramm – Kurzinformation für Eltern. Versionen in Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch. Verlag Das Netz, Berlin 2004

Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Saarland & INA: Bildungsprogramm für saarländische Kindergärten. Saarbrücken 2004

Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft, Saarland & INA: Bildungsprogramm für saarländische Kindergärten – Handreichungen für die Praxis. Saarbrücken 2004

Freie und Hansestadt Hamburg & INA: Hamburger Bildungsempfehlungen für die Bildung und Erziehung in Tageseinrichtungen. Hamburg 2005


Zahlreiche Vorträge bei nationalen und internationalen Konferenzen


Politikberatung zusätzlich zu den o.g. Kooperationen

Expertengespräch mit dem Sonderberichterstatter der UNO für das Recht auf Bildung, Vernon Munoz, im Februar 2006 im Institut für MenschenrechteExpertenhearing im Bundespräsidialamt zu notwendigen Reformen im Bildungswesen im Mai 2006


 
Druckbare Version